Sie sind hier:

Aufforderung zu Verhandlungen - Gewerkschaften für Große Koalition

Datum:

Nach den Sondierungen werben Gewerkschaften Koalitionsverhandlungen aufzunehmen. Sie sehen in einer GroKo mehr Potenzial als vormals bei dem Jamaika-Bündnis.

Vorsitzender des DGB pladiert für die Große Koalition.
Vorsitzender des DGB pladiert für die Große Koalition. Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann hat die SPD aufgefordert, in förmliche Verhandlungen über eine Koalition einzusteigen. "Diese Große Koalition ist in der Summe besser als das, was wir mit Jamaika jemals erreicht hätten", sagte Hoffmann dem Radiosender MDR aktuell.

Im Vergleich enthalte solch ein Bündnis "weit mehr Substanz" für Arbeitnehmer. Ähnlich äußerte sich auch der Vorsitzende der Industriegewerkschaft IG Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis im Deutschlandfunk.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.