Sie sind hier:

Aufklärung der BAMF-Affäre - SPD setzt Seehofer unter Druck

Datum:

Wird die BAMF-Affäre zur Belastung für die Große Koalition? Die SPD jedenfalls scheint ungeduldig zu werden. Sie mahnt Innenminister Seehofer zu mehr Tempo an.

Ein Schild des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF).
Ein Schild des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF).
Quelle: Daniel Karmann/dpa

Die SPD verlangt von Innenminister Horst Seehofer (CSU) mehr Engagement in der BAMF-Affäre. "Wir könnten bei der Aufklärung schon viel weiter sein", sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil der "Augsburger Allgemeinen".

Er forderte Seehofer zu einer schonungslosen Aufklärung der Vorgänge im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) auf - ohne Rücksicht auf seine Amtsvorgänger. Die Union sei dort seit 13 Jahren verantwortlich. In der Zeit seien viele der aktuellen Probleme entstanden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.