ZDFheute

Schäfer demonstrieren für mehr Wertschätzung

Sie sind hier:

Aufmarsch mit Schafen in Berlin - Schäfer demonstrieren für mehr Wertschätzung

Datum:

Schafe auf Berliner Straßen sind ein eher seltener Anblick. Der tierische Aufmarsch in der Hauptstadt hat einen ernsten Hintergrund.

Schäfer und Schafe vor Schloss Bellevue in Berlin.
Schäfer und Schafe vor Schloss Bellevue in Berlin.
Quelle: Carsten Koall/dpa

Mehrere Schäfer haben im Herzen Berlins für mehr Wertschätzung demonstriert - unterstützt von 200 Schafen. Der ungewöhnliche Protestzug verlief vorbei an Schloss Bellevue und Siegessäule.

Vertreter des Berufsstandes verwiesen auf die große Bedeutung der Schäferei für den Arten- und Landschaftsschutz. Allerdings könnten viele Schäfer kaum noch von ihrer Arbeit leben, sagte der Vorsitzende des Schafzuchtverbands Berlin-Brandenburg, Knut Kucznik. Er forderte eine staatliche Kopf-Prämie für Schafe.

Schur bringt keine Einnahmen mehr ein

Schafherden werden in Deutschland vor allem zur Landschaftspflege von rund 430.000 Hektar Fläche eingesetzt. Sie erhalten so Lebensräume für besondere Pflanzen und Insekten und verhindern eine Verwilderung der Flächen. Auch für den Küsten- und Hochwasserschutz sind Schafe nützlich, etwa indem sie auf Deichen den Boden festtreten.

Die Schur der Schafe - früher eine große Einnahmequelle der Schäfer - bringt inzwischen kein Geld mehr ein. Der Wollkilopreis fiel Kucznik zufolge so stark, dass die Schur mehr kostet, als die Wolle einbringt. Neben der Textilproduktion könne Wolle jedoch auch als ökologischer Dämmstoff, Pflanzsubstrat oder als Filter verwendet werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.