Sie sind hier:

Aufnahmestopp bei Marler Tafel - Nicht nur Ausländer betroffen

Datum:

Die Tafel in Marl hat beschlossen, vorerst keine alleinstehenden Männer mehr aufzunehmen. Erst hieß es, der Aufnahmestopp gelte wie in Essen nur für Ausländer.

Die Tafel in Marl im Ruhrgebiet hat mit verschiedenen Angaben zu ihrem Umgang mit Ausländern Verwirrung ausgelöst. Nun stellte die Tafel klar, sie verweigere alleinstehenden Ausländern nicht aufgrund ihrer Nationalität einen Berechtigungsausweis.

Aus Kapazitätsgründen würden derzeit generell keine alleinstehenden Männer neu zugelassen. Das betreffe in der Praxis vor allem Ausländer, aber auch deutsche Männer habe man schon abweisen müssen, sagte die Tafel-Leiterin Renate Kampe.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.