Sie sind hier:

Aufregung in Sachsen-Anhalt - Rohrbomben steckten in Zigarettenautomat

Datum:

In einem Zigarettenautomat in Sachsen-Anhalt haben zwei Rohrbomben für Aufregung gesorgt. Die Polizei sucht Zeugen, ein Strafverfahren ist eingeleitet worden.

Zigarettenautomat. Archivbild
Zigarettenautomat. Archivbild
Quelle: dpa

Nach dem Fund zweier Rohrbomben in einem Zigarettenautomat sind in Kleinmühlingen in Sachsen-Anhalt umliegende Wohnhäuser evakuiert und eine Straße gesperrt worden. Zehn Anwohner seien in Sicherheit gebracht worden, teilte die Polizei in Bernburg mit.

Ein Mann hatte die zwei Rohrbomben im Auswurfschacht entdeckt - eine hatte bereits gezündet und den Automaten leicht beschädigt. Der zweite Sprengsatz sei durch Spezialisten des Landeskriminalamtes vor Ort entschärft worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.