Sie sind hier:

Aufruf an EU und Deutschland - Macron fordert schnelle Reformen

Datum:

Der französische Staatschef Macron erhält den Aachener Karlspreis - für seinen Einsatz für Europa. Bei der Preisübergabe wirbt er erneut für seine Reformpläne.

Emmanuel Macron fordert schnelle Reformen in der EU.
Emmanuel Macron fordert schnelle Reformen in der EU.
Quelle: Ina Fassbender/dpa

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron drängt die EU und Deutschland zu energischen und schnellen Reformen. Es gehe darum, Europas Souveränität zu behaupten und nicht nur Entscheidungen anderer Mächte "zu erleiden", sagte er bei der Entgegennahme des Karlspreises in Aachen.

Europa dürfe sich nicht spalten lassen, die EU müsse jetzt handeln und dürfe mit Reformen nicht warten. Die Europäer müssten "über ihren Schatten springen". Zudem verteidigte er seinen Vorschlag für ein Euro-Zonen-Budget.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.