Sie sind hier:

Aufschub bis 1. Juni - EU weiter von US-Zöllen befreit

Datum:

Nur wenige Stunden vor dem Inkrafttreten der US-Einführzölle, gab das Weiße Haus in Washington einen Aufschub bis zum 1. Juni für die EU-Länder bekannt.

US-Präsident Donald Trump gewährt den EU-Staaten einen weiteren Aufschub bei den US-Einfuhrzöllen auf Stahl und Aluminium. Die neue Frist setze er bis zum 1. Juni an, gab das Weiße Haus bekannt. Gleiches gilt für die US-Nachbarn Mexiko und Kanada. In der Zeit sollen die Verhandlungen beendet werden. Weitere Aufschübe soll es nicht geben.

Trump unterzeichnete zwei entsprechende Proklamationen. Die Entscheidung fiel weniger als vier Stunden vor Inkrafttreten der Zölle.

Im Streit mit der EU um Strafzölle hat US-Präsident Trump die Frist für die endgültige Entscheidung aufgeschoben. Die Verhandlungen sollen bis zum 1. Juni weiterlaufen

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.