Sie sind hier:
Eilmeldung

Aufsicht weicht Regeln auf - Aus für Netzneutralität in den USA

Datum:

Bisher war es in den USA untersagt, bestimmten Datenverkehr zu blockieren oder zu verlangsamen, um anderen Inhalten Vorrang zu geben. Damit ist es nun vorbei.

Die US-Telekomaufsicht weicht die Regeln zu Netzneutralität auf.
Die US-Telekomaufsicht weicht die Regeln zu Netzneutralität auf. Quelle: Andrew Harnik/AP/dpa

Die US-Telekommunikationsaufsicht FCC hat die strikten Regeln zur Gleichbehandlung von Daten im Internet aufgeweicht. Der Grundsatz der sogenannten Netzneutralität besagt, dass alle Daten gleich behandelt werden müssen.

Nach der neuen Regelung können Webdienste nun für eine bevorzugte Behandlung bezahlen. Kritiker warnten, dass große Internet-Firmen wie Google, Facebook, Amazon und Netflix sich nun eine Überholspur im Netz kaufen könnten - während junge Start-ups benachteiligt wären.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.