Sie sind hier:

Auftragsbücher sind voll - Lange Wartezeiten auf Handwerker

Datum:

Viele Aufträge, hohe Auslastung, Mangel an Fachkräften: Das führt zu immer längeren Wartezeiten für die Kunden von Handwerkern. Entspannung ist erst einmal nicht in Sicht.

Kunden warten immer länger auf Handwerker.
Kunden warten immer länger auf Handwerker.
Quelle: Patrick Pleul/ZB/dpa

Kunden müssen immer länger auf einen Termin beim Handwerker warten. Im Durchschnitt dauert es inzwischen fast 10 Wochen, bis ein Auftrag erfüllt werden kann. Das geht aus dem Konjunkturbericht des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) hervor. Noch länger sind die Wartezeiten im Bau- und Ausbauhandwerk - dort dauert es bis zu 14,5 Wochen.

Der Grund ist die hohe Auslastung der Betriebe von mehr als 80 Prozent. Die Auftragsbücher seien weiter voll, heißt es. Zugleich fehlten Fachkräfte.

Dem Handwerk fehlen die Auszubildenden. Archivbild

Tausende offene Stellen - Fachkräftemangel belastet Handwerk 

In Chemnitz diskutieren die Chefs der Handwerkskammern bis Dienstag über aktuelle Entwicklungen. Ein zentrales Problem belastet die gesamte Branche enorm.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.