Sie sind hier:

Aus 007-Film "Goldfinger" - Aston Martin baut Bond-Auto nach

Datum:

Der Geheimagent James Bond bevorzugt Autos der Marke Aston Martin. Nun will der Hersteller den 007-Kultwagen aus "Goldfinger" nachbauen lassen.

Der Aston Martin DB5 wird allerdings nicht ganz billig. Archiv
Der Aston Martin DB5 wird allerdings nicht ganz billig. Archiv Quelle: epa Doak/epa/dpa

Durch die Straßen kurven wie James Bond: Diesen Traum werden sich betuchte Fans erfüllen können. Der Hersteller Aston Martin kündigte an, insgesamt 28 Fahrzeuge des Typs DB5 wieder zu bauen. Der Wagen kam erstmals in "Goldfinger", dem dritten Bondfilm mit Sean Connery, zum Einsatz. Er gilt als das bekannteste aller Bond-Autos.

Die ersten Remake-Fahrzeuge sollen 2020 ausgeliefert werden. Von den 28 Aston Martins stehen 25 zum Verkauf. Der Stückpreis: Rund 3 Millionen Euro plus Steuern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.