Sie sind hier:

Aus Berlin verschleppter Mann - Korruptions-Anklage in Vietnam

Datum:

Im Juli verschwand ein vietnamesischer Mann in Berlin. Nun wird ihm in Vietnam der Prozess gemacht. Er soll Steuergelder veruntreut haben.

Der entführte Trinh Xuan Thanh im vietnamesischen Fernsehen.
Der entführte Trinh Xuan Thanh im vietnamesischen Fernsehen. Quelle: Hoang Dinh Nam/AFP/dpa

Ein in Deutschland entführter Ex-Funktionär sowie weitere 21 Ölmanager sind in Vietnam wegen Korruption und anderer Straftaten angeklagt worden. Das gab die Staatsanwaltschaft des kommunistischen Landes bekannt.

Dem im Juli aus Berlin verschwundenen Trinh Xuan Thanh wird vorgeworfen, Staatsgelder in Millionenhöhe veruntreut sowie Schmiergelder kassiert zu haben. Der Prozess soll im Januar beginnen. Thanh war 2016 nach Deutschland geflohen, um einem Gerichtsverfahren zu entgehen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.