Sie sind hier:

Aus der Pharaonenzeit - Archäologen finden Katzen-Mumien

Datum:

Die alten Ägypter mumifizierten nicht nur Pharaonen, sondern auch Katzen. Das belegen jüngste Funde in der Nähe von Kairo.

Katzenmumien aus dem Zeitalter der Pharaonen
Katzenmumien aus dem Zeitalter der Pharaonen
Quelle: dpa

Ägyptische Archäologen haben in der Nähe von Kairo sieben Gräber aus der Pharaonenzeit entdeckt, in denen sich mumifizierte Katzen und Tierstatuen befanden. Das teilte die Altertumsbehörde mit. Die meisten Tierstatuen stellten Katzen dar, was das hohe Ansehen dieser Tierart im Alten Ägypten unterstreicht.

Ägypten meldete in letzter Zeit oft neue archäologische Funde. Damit soll nach Einschätzung von Beobachtern auch versucht werden, das Land für Touristen wieder interessant zu machen.

Katzenstatuen aus sieben Gräbern nahe Kairo
Katzenstatuen aus sieben nahe Kairo entdeckten Gräbern

Die wichtige Tourismusindustrie hat in den unruhigen Jahren seit dem Sturz des langjährigen Staatschefs Husni Mubarak 2011 erhebliche Besucherrückgänge hinnehmen müssen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.