Sie sind hier:

Aus Spaß wird brutaler Ernst - Prügelei wegen "Pokemon Go"

Datum:

Drama in der "Pokemon Go Arena": In Ludwigshafen haben sich zwei Männer zunächst virtuell bekämpft. Doch nach gegenseitigen Provokationen eskalierte der Streit.

Das Spiel «Pokémon Go» wurde  millionenfach heruntergeladen.
Das Spiel «Pokémon Go» wurde millionenfach heruntergeladen.
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Eine Schlacht in der Welt der Online-Videospiele hat sich in das real existierende Ludwigshafen verlagert. Zwei Männer - 42 und 51 Jahre alt - gerieten bei dem Online-Game "Pokemon Go" in der Stadt aneinander. Schließlich stieß der 42-Jährige den Älteren so heftig um, dass dieser sich verletzte und laut Polizei medizinisch versorgt werden musste.

Bei "Pokemon Go" jagen die Spieler kleine Monster, die sich scheinbar an realen Orten aufhalten. Zu sehen sind sie aber nur auf dem Handy-Display.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.