Sie sind hier:

Ausbildungshilfe für Kurden - Neue Aufgaben für die Nato im Irak

Datum:

Nach den Verwerfungen im Irak justieren 13 Verteidigungsminister Details des Militäreinsatzes neu. Die Nato soll mehr Aufgaben übernehmen.

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bei Pressekonferenz. Archiv
Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bei Pressekonferenz. Archiv
Quelle: Francisco Seco/AP/dpa

Die Nato soll im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zusätzliche Aufgaben im Irak übernehmen. Nach Beratungen mit 13 Verteidigungsministern sagte Generalsekretär Jens Stoltenberg, das Bündnis könne die Ausbildung kurdischer Sicherheitskräfte im Nordirak übernehmen.

Dort sind derzeit deutsche Soldaten mit der Aufgabe betraut. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und ihr US-Amtskollege Mark Esper bekräftigten, der Einsatz gegen die Terrormiliz werde fortgesetzt.

Annegret Kramp-Karrenbauer im ZDF - "Hausaufgabe für Deutschland"

Deutschland und die EU müssen "handlungsfähiger werden", "innerhalb der NATO und auch außerhalb", sagt Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer mit Blick auf internationale Krisen. In der Koalition gegen den IS werde Deutschland seinen Anteil leisten.

Videolänge:
6 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.