Fed-Chef will angemessen reagieren

Sie sind hier:

Ausbruch des Coronavirus - Fed-Chef will angemessen reagieren

Datum:

Die Corona-Krise erfasst immer mehr Unternehmen, die Aktienmärkte sind weltweit in Aufruhr. Die US-Notenbank Fed will sich Maßnahmen offenhalten.

US-Notenbankchef Jerome Powell.
US-Notenbankchef Jerome Powell.
Quelle: Alex Brandon/AP/dpa/Archivbild

Die US-Notenbank Fed will auf mögliche Risiken der Coronavirus-Epidemie falls nötig mit geeigneten Maßnahmen reagieren. Die US-Wirtschaft sei fundamental weiterhin stark, sagte Notenbank-Präsident Jerome Powell. Dennoch stelle das Coronavirus ein sich entwickelndes wirtschaftliches Risiko dar.

Die Federal Reserve (Fed) beobachte die Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die künftige konjunkturelle Lage genau. "Wir werden unsere Werkzeuge nutzen und angemessen handeln, um die Wirtschaft zu unterstützen", sagte Powell.

Sinkende Börsenkurse, gestrichene Flüge, abgesagte Messen: die Furcht vor der Ausbreitung des Virus wird deutlich. Unternehmen beraten in Krisensitzungen über die Folgen für ihre Geschäfte.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.