Sie sind hier:

Auseinandersetzungen in Bagdad - Polizei erobert Brücken zurück

Datum:

Demonstranten im Irak fordern den Rücktritt der kompletten Regierung. Sie haben Brücken besetzt und leisten Widerstand gegen die Polizei. Nun wurden sie ein Stück zurückgedrängt.

Auseinandersetzungen auf den Straßen in Bagdad. Archivbild
Auseinandersetzungen auf den Straßen in Bagdad. Archivbild
Quelle: Ameer Al Mohammedaw/dpa

In Bagdad haben die irakischen Sicherheitskräfte Demonstranten von mehreren besetzten Brücken gedrängt. Unter massivem Einsatz von Tränengas eroberten die Sicherheitskräfte die Kontrolle über die Tigris-Brücken Al-Sinek, Al-Schuhada und Al-Ahrar zurück, wie AFP-Reporter berichteten.

Die drei Brücken verbinden die Protestlager mit dem westlichen Flussufer, wo Regierungsstellen und Botschaften sitzen. Im ganzen Land hat sich im Oktober eine Protestbewegung gegen Korruption und hohe Arbeitslosigkeit formiert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.