Sie sind hier:

Ausgrabungen in der Eifel - Sarkophag mit Beauty-Ausstattung

Datum:

Bei Ausgrabungen in der Eifel wurde ein Sarkophag aus dem 3. Jahrhundert gefunden. Darin waren außergewöhnlich viele Grabeingaben enthalten.

Grabbeigaben, die in einem Steinsarkophag gefunden wurden.
Grabbeigaben, die in einem Steinsarkophag gefunden wurden. Quelle: Oliver Berg/dpa

In einem römischen Sarkophag in Zülpich in der Eifel haben Fachleute besondere Grab-Beigaben entdeckt - eine Art antike Beauty-Ausstattung. Das Außergewöhnliche sei die Menge und Auswahl der Dinge, die der Toten beigelegt worden seien, sagte Susanne Willer vom Rheinischen Landesmuseum Bonn.

"Der Schwerpunkt der Objekte liegt eindeutig im Bereich Schmuck, Kosmetik - also alles das, was zur weiblichen Schönheit gehört." Der Sarkophag stammt aus dem 3. Jahrhundert.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.