Sie sind hier:

Auskunft über Tierhaltung - REWE zieht bei Kennzeichnung nach

Datum:

Discounter informieren bei Fleisch immer öfter über die Qualität der Tierhaltung. Die Supermarktketten hinken bislang hinterher. Das dürfte sich bald ändern.

Einkaufswagen von REWE.
Einkaufswagen von REWE. Quelle: Oliver Berg/dpa

Nach den großen Discountern will auch die Supermarktkette REWE Verbrauchern bei Frischfleisch schon auf den ersten Blick Auskunft über die Qualität der Tierhaltung geben. REWE werde noch in diesem Jahr bei sämtlichen Eigenmarken aus den Selbstbedienungsbereichen Frischfleisch und Geflügel eine vierstufige Haltungskennzeichnung einführen, so ein Unternehmenssprecher.

Der Rivale Edeka prüft unterdessen nach eigenen Angaben noch die Einführung einer solchen Kennzeichnung für Frischfleisch.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.