Viele Geduldete sind minderjährig

Sie sind hier:

Ausländerzentralregister - Viele Geduldete sind minderjährig

Datum:

Eine Duldung gibt es für Ausländer, die trotz eines abgelehnten Asylantrags vorerst bleiben dürfen. Mehr als ein Viertel von ihnen ist noch minderjährig.

Rund 28 Prozent der Ausländer, die mit einer sogenannten Duldung in Deutschland leben, sind Kinder und Jugendliche. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Grünen-Anfrage hervor. Laut Ausländerzentralregister gab es Ende Januar 182.169 Geduldete, darunter 50.870 Minderjährige.

Die Mehrheit der Geduldeten ist schon viele Jahre in Deutschland. Fast 120.000 von ihnen sind seit drei oder mehr Jahren hier. Mehr als 15.400 Geduldete leben sogar seit über zehn Jahren in Deutschland.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.