Sie sind hier:

Ausländische Pensionäre - Portugal will Rentner besteuern

Datum:

Portugal gilt als Steueroase für ausländische Rentner. Doch diesen Status will die Regierung nun abschaffen.

Viele ausländische Pensionäre ziehen nach Lissabon. Archivbild
Viele ausländische Pensionäre ziehen nach Lissabon. Archivbild
Quelle: Lisa Ducret/dpa

Die in Portugal regierenden Sozialisten wollen die Steuerprivilegien für im Land lebende ausländische Rentner teilweise abschaffen. Ein Gesetzentwurf sieht vor, dass neu nach Portugal ziehende Rentner eine Einkommensteuer von bis zu zehn Prozent zahlen müssen.

Bislang sind ausländische Rentner, die mindestens sechs Monate pro Jahr in Portugal leben, über einen Zeitraum von insgesamt zehn Jahren hinweg von der Steuer komplett befreit. Das Land gilt deshalb als Steuerparadies für Rentner aus anderen EU-Staaten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.