Sie sind hier:

Auslieferung zulässig - Puigdemont klagt in Karlsruhe

Datum:

Schleswig-Holsteins Oberlandesgericht gestattet die Auslieferung des katalanischen Separatistenführers Puigdemont. Der zieht vor das Bundesverfassungsgericht.

Carles Puigdemont in Berlin (Archiv).
Carles Puigdemont in Berlin (Archiv).
Quelle: Gregor Fischer/dpa

Die Anwälte des katalanischen Separatisten-Führers Carles Puigdemont (55) wollen beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe Einspruch gegen den Auslieferungsbeschluss des Oberlandesgerichts Schleswig erheben. Das kündigten sie im katalanischen Fernsehen an.

Das Gericht hatte eine Auslieferung nach Spanien wegen des Verdachts der Veruntreuung für zulässig erklärt, nicht jedoch wegen Rebellion, dem Hauptvorwurf der spanischen Justiz. Puigdemont hält sich seit Ende März in Deutschland auf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.