ZDFheute

Anhörungen vorzeitig ausgesetzt

Sie sind hier:

Auslieferungsantrag für Assange - Anhörungen vorzeitig ausgesetzt

Datum:

Bei einer Verurteilung in den USA drohen dem gebürtigen Australier bis zu 175 Jahre Haft. Doch die Anhörungen zur Auslieferung Julien Assanges wurden nun ausgesetzt - vorerst.

Wikileaks-Gründer Julian Assange.
Wikileaks-Gründer Julian Assange.
Quelle: Matt Dunham/AP/dpa/Archivbild

Die Anhörungen vor einem Londoner Gericht zum US-Auslieferungsantrag für Wikileaks-Gründer Julian Assange sind vorzeitig ausgesetzt worden. Das berichteten britische Medien. Sie sollen ab dem 18. Mai fortgesetzt werden.

Die US-Justiz wirft Assange vor, der Whistleblowerin Chelsea Manning geholfen zu haben, geheimes Material zu veröffentlichen. Assange bestreitet die Vorwürfe. Seine Anwälte sehen in dem Verfahren einen Angriff auf die Meinungsfreiheit und fordern seine Freilassung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.