ZDFheute

Zwei Weltkriegsbomben entschärft

Sie sind hier:

Ausnahmezustand in Dortmund - Zwei Weltkriegsbomben entschärft

Datum:

Dass im Ruhrgebiet Blindgänger entschärft werden, ist keine Seltenheit. In Dortmund mussten allerdings 14. 000 Menschen ihre Wohnungen verlassen.

Container als Splitterschutz in Dortmund.
Container als Splitterschutz in Dortmund.
Quelle: Henning Kaiser/dpa

Nach einer der größten Evakuierungsaktionen in der jüngeren Geschichte von Dortmund sind zwei Fliegerbomben aus dem zweiten Weltkrieg entschärft worden. Zwei weitere Verdachtsfälle hatten sich nicht bestätigt. Das teilte die Stadt mit.

Die Bomben und die Verdachtspunkte lagen in einem dicht besiedelten Gebiet in der Innenstadt. So mussten fast 14.000 Menschen ihre Häuser verlassen. Auch zwei Kliniken waren betroffen. Der Zugverkehr am Hauptbahnhof und der Nahverkehr wurden zeitweise eingestellt.

Wegen der Entschärfung zweier Fliegenbomben wurden in der Innenstadt tausende Menschen evakuiert. Auch zwei Krankenhäuser und der Hauptbahnhof wurden geräumt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.