Sie sind hier:

Ausreisesperre aufgehoben - Münchner darf Türkei verlassen

Datum:

Die Festnahme zahlreicher deutscher Staatsbürger hatte 2017 zu einer Krise zwischen Berlin und Ankara geführt. Inzwischen wurden einige wieder entlassen.

Deutsche und türkische Flaggen. Symbolbild
Deutsche und türkische Flaggen. Symbolbild
Quelle: Marijan Murat/dpa

Die Ausreisesperre gegen den seit Ende Dezember wegen Terrorvorwürfen in der Türkei festgehaltenen Münchner Adnan S. ist aufgehoben worden. Das habe die Staatsanwaltschaft in Konya entschieden, bestätigte sein Anwalt Abdülmenaf Kiran. Adnan S. will am Dienstag nach München fliegen.

Adnan S. war im Dezember zwei Tage in Polizeigewahrsam genommen worden. Seitdem durfte er das Land nicht verlassen. Hintergrund waren Facebook-Posts. S. war wegen der Beerdigung seiner Mutter in der Türkei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.