ZDFheute

Türkische Migrantenzahl irritiert

Sie sind hier:

Ausreisezahlen in die EU - Türkische Migrantenzahl irritiert

Datum:

Die Türkei hat ihre Grenze Richtung EU geöffnet. Und Zehntausende sollen nach Angaben Ankaras die Chance genutzt haben. Auf EU-Seite ist davon aber nichts zu sehen.

Grenzschützer sichern die Grenze zu Griechenland vor Migranten.
Grenzschützer sichern die Grenze zu Griechenland vor Migranten.
Quelle: Ismail Coskun/IHA/dpa

Türkische Angaben zu Migrantenzahlen in die EU sorgen für Verwunderung: Nach eigenen Angaben hat die Türkei mehr als 75.000 Migranten die Grenze Richtung EU passieren lassen. Bis zum Sonntagmorgen hätten 76.358 Migranten über die Provinz Edirne die Grenze passiert, teilte der türkische Innenminister Süleyman Soylu via Twitter mit.

In der Provinz Edirne gibt es Grenzübergänge nach Griechenland und nach Bulgarien. Allerdings berichten bisher weder Sofia noch Athen über das Eintreffen größerer Zahlen von Migranten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.