ZDFheute

Chile sagt Klima-Gipfel ab

Sie sind hier:

Ausrichtung im Dezember - Chile sagt Klima-Gipfel ab

Datum:

Die heftigen Unruhen in Chile haben nun auch direkte Auswirkungen auf die internationale Klimadiplomatie: Der Klimagipfel der Vereinten Nationen kann dort nicht stattfinden.

Chile-Präsident Piñera (M) sagt Klima-Gipfel-Ausrichtung ab.
Chile-Präsident Piñera (M) sagt Klima-Gipfel-Ausrichtung ab.
Quelle: Sebastian Beltran Gaete/Agencia Uno/dpa

Chile hat die Ausrichtung der Weltklimakonferenz im Dezember und des Asien-Pazifik-Gipfels im November abgesagt. Staatschef Sebastian Pinera begründete dies mit den anhaltenden Unruhen in seinem Land. Die Klimadiplomaten wollten sich von 2. bis 13. Dezember in der chilenischen Hauptstadt treffen.

"Angesichts der schwierigen Umstände, die unser Land in den letzten Wochen erlebt, hat unsere Regierung beschlossen, den APEC-Gipfel in November und die COP 25 im Dezember nicht zu veranstalten", sagte Pinera.

Die chilenische Regierung hat den für Dezember geplanten Weltklimagipfel in der Hauptstadt Santiago abgesagt. Der Grund: Unruhen und Massenproteste in den vergangenen Wochen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.