Sie sind hier:

Außeneinsatz an der ISS - Raumfahrer reparieren Roboterarm

Datum:

Wartungsarbeiten an der ISS: Zwei Raumfahrer sind an der Internationalen Raumstation ausgestiegen, um einen Roboterarm zu reparieren.

Die Internationale Raumstation (ISS). Archivbild
Die Internationale Raumstation (ISS). Archivbild
Quelle: Nasa/dpa

Zwei Raumfahrer sind zu einem Außeneinsatz aus der Internationalen Raumstation (ISS) für die Reparatur eines Roboterarmes ausgestiegen. Der Einsatz des US-Astronauten Mark Vande Hei und seines japanischen Kollegen Norishige Kanai soll rund sechseinhalb Stunden dauern, wie die Raumfahrtbehörde NASA mitteilte.

Am "Canadarm 2" sind Wartungsarbeiten notwendig. Der kanadische Roboterarm wird beim Andocken von Raumfrachtern genutzt. Der Außeneinsatz war ursprünglich für Ende Januar geplant.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.