Sie sind hier:

Außenminister auf Abruf - Gabriel sagt mehrere Termine ab

Datum:

Sigmar Gabriel wäre gerne Außenminister geblieben, doch dieses Amt geht an Noch-SPD-Chef Martin Schulz. Jetzt sagte Gabriel mehrere anstehende Termine ab.

Meinungsaustausch: Martin Schulz und Sigmar Gabriel im Bundestag.
Meinungsaustausch: Martin Schulz und Sigmar Gabriel im Bundestag. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Nach der Entscheidung von SPD-Chef Martin Schulz für den Außenministerposten in einer großen Koalition hat der jetzige Amtsinhaber Sigmar Gabriel mehrere anstehende Termine abgesagt. Auch bei der Münchner Sicherheitskonferenz fehlt er.

Bisher ist damit Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) als einziges Kabinettsmitglied bei der Konferenz. Gabriel hatte mehrfach erklärt, dass er gerne Außenminister bliebe. Kommt die GroKo, wird er aber nur noch einfacher Abgeordneter sein.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.