ZDFheute

Mit Türkei in Dialog bleiben

Sie sind hier:

Außenminister Maas zu Syrien - Mit Türkei in Dialog bleiben

Datum:

Die türkische Militäroffensive in Nordsyrien läuft seit Mittwoch. Nun beraten die EU-Außenminister in Luxemburg, was zu tun ist. Maas warnt vor Sanktionen.

Außenminister Heiko Maas berät zur Lage in Nordsyrien. Archivbild
Außenminister Heiko Maas berät zur Lage in Nordsyrien. Archivbild
Quelle: Arne Immanuel Bänsch/dpa

Bundesaußenminister Heiko Maas will vorerst nicht mit Wirtschaftssanktionen auf die türkische Militärintervention in Nordsyrien reagieren. "Es ist wichtig, mit der Türkei (...) im Dialog zu bleiben, um auf sie einwirken zu können", sagte der SPD-Politiker zum Auftakt von EU-Beratungen in Luxemburg.

Man werde sich aber weitere Maßnahmen vorbehalten müssen, wenn das zu keinem Erfolg führe. "Das was in Nordostsyrien geschieht, ist Anlass zu großer Sorge für uns", erklärte Maas.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.