Sie sind hier:

Außenminister wehrt Gerüchte ab - Keine Kuba-Soldaten in Venezuela

Datum:

Die USA und die venezolanische Opposition werfen Kuba vor, Staatschef Maduro militärisch zu unterstützen. Das sei eine "vulgäre Verleumdung", sagt Kubas Außenminister.

Soldaten auf einer Militärparade in Kuba. Archivbild
Soldaten auf einer Militärparade in Kuba. Archivbild
Quelle: Alejandro Ernesto/EFE/dpa

Nach Angaben der kubanischen Regierung sind keine Soldaten der sozialistischen Karibikinsel im verbündeten Venezuela stationiert. "Wir beteiligen uns auch nicht an Militär- oder Sicherheitsoperationen", sagte Außenminister Bruno Rodriguez. "Das ist eine vulgäre Verleumdung, die ich erneut zurückweise."

Die venezolanische Opposition um den selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaido und die USA werfen Kuba vor, die Regierung von Staatschef Nicolas Maduro militärisch zu stützen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.