Sie sind hier:

Außenpolitik - Trump und Putin - Mehrheit besorgt

Datum:

Die Politik des amerikanischen und des russischen Präsidenten bereitet den Deutschen Sorge - die von Trump mehr als die von Putin, zeigt das ZDF-Politbarometer.

US-Präsident Trump (l) und Russlands Präsident Putin. Archivbild
US-Präsident Trump (l) und Russlands Präsident Putin. Archivbild
Quelle: Steffen Kugler/dpa

Am Sonntag finden in Russland Präsidentschaftswahlen statt. Wenn Wladimir Putin wieder gewählt wird, fänden das 20 Prozent gut, 53 Prozent schlecht, 22 Prozent wäre es egal. Die Politik von Putin bereitet den Deutschen weniger Sorgen als die des US-Präsidenten:

53 Prozent aller Befragten machen sich sehr große oder große Sorgen und 44 Prozent weniger große oder überhaupt keine. 82 Prozent hingegen machen sich große Sorgen wegen der Politik von Donald Trump (keine großen Sorgen: 17 Prozent).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.