Sie sind hier:

Aussprache bei Linken - Führungsstreit schwelt weiter

Datum:

Seit Monaten gibt es bei den Linken Streit zwischen Fraktions- und Parteispitze. Eine Aussprache sollte Bewegung bringen. Ob das gelang, kann bezweifelt werden.

Linke-Politikerinnen Kipping (l.) und Wagenknecht. Archivbild
Linke-Politikerinnen Kipping (l.) und Wagenknecht. Archivbild
Quelle: Britta Pedersen/dpa

Auch nach einer Aussprache zwischen Parteivorstand und Fraktion schwelt der Führungsstreit der Linken weiter. Es habe eine "kontroverse, aber auch sehr sachliche und konstruktive" Debatte gegeben, sagten Fraktionschef Dietmar Bartsch und Parteichefin Katja Kipping. Fraktionschefin Sahra Wagenknecht äußerte sich nicht.

Der Führungsstreit war im Sommer vor allem zwischen Wagenknecht und Kipping eskaliert. Beide liefern sich immer wieder heftige Auseinandersetzungen in der Migrationspolitik.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.