Sie sind hier:

Ausstand der Flugbegleiter - Ufo plant keine weiteren Streiks

Datum:

Aufatmen beim Lufthansa-Konzern: Die Gewerkschaft Ufo will in dieser Woche auf Warnstreiks verzichten. Der letzte Ausstand soll große Wirkung gezeigt haben.

Ein Eurowings-Flugzeug hebt ab vom Flughafen ab. Symbolbild
Ein Eurowings-Flugzeug hebt ab vom Flughafen ab. Symbolbild
Quelle: Friso Gentsch/dpa

Die Gewerkschaft Ufo will in dieser Woche auf weitere Warnstreiks im Lufthansa-Konzern verzichten. Das habe man nach einer ersten Abstimmung mit den Tarifkommissionen entschieden, sagte der Vize-Vorsitzende Daniel Flohr.

Am Sonntag hatte sie über einen Zeitraum von 19 Stunden vier Tochtergesellschaften der Lufthansa bestreikt. Flohr wertete den Ausstand als Erfolg. Die Zahl der ausgefallenen Verbindungen bezifferte er auf mehr als 150. Die Beteiligung an der Arbeitsniederlegung soll rege gewesen sein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.