ZDFheute

Paris zeigt Picasso und Calder

Sie sind hier:

Ausstellung des Picasso-Museums - Paris zeigt Picasso und Calder

Datum:

Das Picasso-Museum in Paris zeigt eine nicht ganz gewöhnliche Doppelausstellung mit Werken von Pablo Picasso und Alexander Calder.

Ausstellung «Picasso-Calder» in Paris.
Ausstellung «Picasso-Calder» in Paris.
Quelle: Sabine Glaubitz/dpa

Pablo Picasso und Alexander Calder - dass den spanischen Meister des Kubismus und den US-amerikanischen Erfinder des "Mobiles" manches verbindet, will das Pariser Picasso-Museum zeigen. In einem Dialog sollen über 120 Exponate illustrieren, dass beide nach etwas Gemeinsamem strebten: der Erforschung der Leere.

Calder lebte mehrere Jahre in Paris. Beide Künstler sollen sich nur vier Mal getroffen haben. Die Ausstellung läuft bis zum 25. August und ist danach im Picasso-Museum in Malaga zu sehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.