Sie sind hier:

Australien und Indonesien - Schwere Erdbeben im Pazifik

Datum:

Einige Regionen der Welt erleben häufiger Erdbeben als andere. Der Pazifische Feuerring gilt als besonders gefährdet. Diesmal traf es gleich drei Länder in kurzer Folge.

Die Erde bebt. (Symbolbild)
Die Erde bebt. (Symbolbild)
Quelle: Gene Blevins/ZUMA Wire/dpa

Schwere Erdbeben haben am Wochenende mehrere Länder am Pazifischen Feuerring erschüttert. In Australien, Indonesien und auf den Philippinen bebte die Erde mit Stärken zwischen 5,5 und 7,2. Über Verletzte oder Schäden wurde zunächst nichts bekannt.

Am schwersten traf es am Sonntag Indonesien, wo ein Beben der Stärke 7,2 auf den Nord-Molukken gemessen wurde. Etliche Einwohner im Süden Halmaheras, der größten Insel der Molukken, mussten ihre Häuser und Wohnungen verlassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.