Sie sind hier:

Australiens Premier bleibt hart - Morrison verteidigt Klimapolitik

Datum:

Rekordtemperaturen und verheerende Waldbrände lassen in Australien die Rufe nach mehr Klimaschutz lauter werden. Doch Premier Morrison hat andere Prioritäten.

Scott Morrison hält an seinem Klimakurs fest.
Scott Morrison hält an seinem Klimakurs fest.
Quelle: Joel Carrett/AAP/dpa

Der australische Premierminister Scott Morrison hat die Klimapolitik seiner Regierung verteidigt. "Ich werde nicht die Jobs Tausender Australier abschreiben, indem ich mich von den traditionellen Industrien abwende", sagte der Liberale Morrison im Sender Channel Seven auf die Forderung, Australiens lukrative Kohleindustrie zu verkleinern.

Die Kritik, dass die konservative Regierung angesichts verheerender Waldbrände nicht ausreichend für mehr Klimaschutz tut, wurde zuletzt immer lauter.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.