Sie sind hier:

Austritt aus Menschenrechtsrat - UN-Chef bedauert Schritt der USA

Datum:

Die USA ziehen sich aus dem UN-Menschenrechtsrat zurück. Immer wieder hatten sie ihm Ressentiments gegenüber Israel vorgeworfen. Der Rat reagiert enttäuscht.

Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen in Genf.
Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen in Genf. Quelle: Magali Girardin/KEYSTONE/dpa

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat den Austritt der USA aus dem UN-Menschenrechtsrat bedauert. "Der Generalsekretär hätte es sehr vorgezogen, wenn die USA im Menschenrechtsrat geblieben wären", teilte Guterres' Sprecher mit.

"Die Menschenrechtsstruktur der UN spielt eine wichtige Rolle beim Voranbringen und beim Schutz der Menschenrechte weltweit." Die USA hatte gestern angekündigt, den UN-Menschenrechtsrat zu verlassen. Der Rat sei ein "schlechter Verteidiger" der Menschenrechte.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.