Sie sind hier:

Ausweisung russischer Diplomaten - Fall Skripal: May bedankt sich bei Trump

Datum:

Theresa May bedankt sich in einem Telefonat bei Donald Trump für die Ausweisung 60 russischer Diplomaten.

Theresa May verlässt 10 Downing Street.
Theresa May verlässt 10 Downing Street.
Quelle: Tom Nicholson/London News Pictures via ZUMA/dpa

Großbritanniens Premierministerin Theresa May hat in einem Gespräch mit US-Präsident Donald Trump die Ausweisung von 60 russischen Geheimdienstleuten aus den USA begrüßt. "Die Premierministerin hat betont, dass die USA eine sehr starke Antwort gegeben hätten und dass sie die breite internationale Antwort von 26 Staaten begrüße", teilte die Downing Street in London mit.

Den Angaben aus Washington zufolge gaben beide Politiker als Ziel aus, "russische Spionagenetzwerke" zu zerschlagen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.