ZDFheute

Eskalation im Iran-Konflikt droht

Sie sind hier:

Ausweitung der Urananreicherung - Eskalation im Iran-Konflikt droht

Datum:

Mit dem Überschreiten der genehmigten Uranvorräte hat Iran vor wenigen Tagen gegen das Atomabkommen verstoßen. Und dabei will es Teheran nicht belassen.

Hassan Ruhani im Kernkraftwerk Buschehr. Archivbild
Hassan Ruhani im Kernkraftwerk Buschehr. Archivbild
Quelle: Mohammad Berno/Iranian President's Office/AP/dpa

Dem Atomabkommen mit dem Iran droht ein weiterer schwerer Rückschlag. Die Islamische Republik plant, heute gegen eine zentrale Auflage des Abkommens von 2015 zu verstoßen. Nach Angaben von Präsident Hassan Ruhani soll die Urananreicherung dann über die erlaubten 3,67 Prozent hochgefahren werden.

Ruhani bekräftige dennoch das Interesse seines Landes an einer Rettung des Vertrages. Der Iran sei zu Gesprächen mit Washington bereit. Allerdings müssten zuvor alle Sanktionen aufgehoben werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.