Sie sind hier:

Auswirkungen des Zollstreits - US-Firmen in China spüren Konflikt

Datum:

Die US-Unternehmen in China lehnen die Methoden von Präsident Trump im Handelskonflikt ab. Sie fürchten, dass sie Opfer der Eskalation werden.

William Zarit, Vorsitzender der US-Handelskammer in China.
William Zarit, Vorsitzender der US-Handelskammer in China.
Quelle: Mark Schiefelbein/AP/dpa

US-Unternehmen in China spüren bereits die Auswirkungen des Handelskonflikts zwischen den USA und der Volksrepublik. "Es gibt keine Gewinner in einem Handelskrieg", sagte der Präsident der US-Handelskammer, William Zarit.

Die in China ansässigen US-Firmen seien sehr besorgt, dass sie Ziel chinesischer Vergeltung werden könnten. "Fast 80 Prozent der befragten Mitglieder der Kammer sagten, dass Zölle ihre Arbeit in gewissem Maße beeinträchtigen könnten." Die Unternehmen spürten den Druck.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.