ZDFheute

Terrorist bekommt lebenslänglich

Sie sind hier:

Autoattacke in Westminster - Terrorist bekommt lebenslänglich

Datum:

2018 fuhr ein Brite in eine Menschengruppe. Dafür muss er nun lebenslang ins Gefängnis. Die Richter begründeten die Entscheidung mit den terroristischen Absichten des Täters.

Eine Statue der Justitia hält eine Waage. Symbolbild
Eine Statue der Justitia hält eine Waage. Symbolbild
Quelle: David-Wolfgang Ebener/dpa

Wegen einer Attacke mit einem Auto vor dem britischen Parlament muss ein Terrorist lebenslang hinter Gitter. Der Mann war im August 2018 in Fußgänger und Fahrradfahrer gefahren und hatte zwei Menschen verletzt.

Nach Auffassung einer Richterin handelt es sich bei dem 30-Jährigen um einen Trittbrettfahrer, der allein handelte und sich von ähnlichen Taten inspirieren ließ. Sein Ziel sei es gewesen, so viele Menschen wie möglich zu töten und so Angst und Terror zu verbreiten.

Das Parlament ist seit einem Anschlag im März 2017 von Sicherheitsbarrieren aus Stahl und Beton umgeben. Damals war ein Angreifer mit einem Auto auf der Westminster Bridge in eine Menschenmenge gefahren, vier Passanten starben. Der Mann erstach zudem einen Polizisten, ehe er von der Polizei erschossen wurde.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.