Sie sind hier:

Autobahn in Frankreich - Busunglück mit deutschen Senioren

Datum:

Es sollte eine entspannte Fahrt nach Frankreich werden. Doch kurz hinter der Grenze verunglückt ein Bus mit deutschen Senioren. Der Busfahrer wird verletzt.

Ein Reisebus mit Senioren aus Deutschland ist kurz hinter der französischen Grenze bei Forbach verunglückt. Der Bus war auf der Autobahn 320 in ein Auto geprallt und umgestürzt, wie örtliche Medien unter Berufung auf die Polizei im Departement Moselle berichteten.

Bei dem Unfall sei der Busfahrer schwer verletzt worden, die rund 50 Fahrgäste blieben unverletzt. Sie wurden nach Forbach - zehn Kilometer südwestlich von Saarbrücken - gebracht, wo das Reiseunternehmen sie später abholen sollte.

In Frankreich ist ein deutscher Reisebus mit knapp 50 Menschen verunglückt. Mindestens ein Mensch soll schwer verletzt worden sein.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.