Sie sind hier:

Autobahnbrücke in Genua - Trauerfeier für Einsturz-Opfer

Datum:

Italien gedenkt der Opfer des Einsturzes der Autobahnbrücke in Genua. Auch in anderen Städten in ganz Italien wird getrauert.

Blick auf die teilweise eingestürzte Morandi-Autobahnbrücke.
Blick auf die teilweise eingestürzte Morandi-Autobahnbrücke. Quelle: Gregorio Borgia/AP/dpa

Mit einer Trauerfeier wird heute in Genua der Opfer des Einsturzes der Autobahnbrücke gedacht. Teilnehmen soll unter anderem der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte.

Auch in anderen Städten des Landes wird getrauert: An allen Flughäfen soll es um 11.30 Uhr eine Schweigeminute geben. In Rom gehen zwischen 22.00 und 23.00 Uhr an historischen Bauwerke die Lichter aus. Die EU-Kommission lässt als Zeichen der Solidarität mit Italien vor ihren Gebäuden halbmast flaggen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.