ZDFheute

BMW machte 2019 weniger Gewinn

Sie sind hier:

Autobauer zieht Bilanz - BMW machte 2019 weniger Gewinn

Datum:

Hohe Investitionen und eine drohende Kartellstrafe in Milliardenhöhe haben dem Münchner Autobauer das vergangene Jahr verhagelt. Zuletzt aber lief es wieder besser.

BMW-Firmensitz in München.
BMW-Firmensitz in München.
Quelle: Tobias Hase/dpa/Archivbild

Der Autobauer BMW hat im vergangenen Jahr erstmals mehr als 100 Milliarden Euro Umsatz gemacht, aber der Gewinn brach um 29 Prozent ein, von 7,1 auf 5,0 Milliarden Euro. Neben Investitionen in neue Techniken, neue Modelle und die Umrüstung der Werke für Elektroautos schlug auch die Rückstellung von 1,4 Milliarden Euro für die drohende EU-Kartellstrafe ins Kontor.

Vorstandschef Oliver Zipse zeigte sich aber optimistisch: Die Profitabilität habe von Quartal zu Quartal zugelegt, BMW habe nun "die richtigen Produkte".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.