Sie sind hier:

Autobauer Opel - "Fahrzeuge entsprechen Vorschriften"

Datum:

Im Diesel-Skandal stand Opel lange in der zweiten Reihe. Nun haben die Ermittler auch hier einen schwerwiegenden Verdacht. Der Autobauer bestätigt eine Razzia.

Opel steht unter Verdacht des Diesel-Betruges.
Opel steht unter Verdacht des Diesel-Betruges.
Quelle: Uwe Anspach/dpa

Trotz der laufenden Betrugsermittlungen im Zusammenhang mit Diesel-Abgasen beharrt der Autobauer Opel darauf, dass seine Fahrzeuge den geltenden Vorschriften entsprechen. Das Unternehmen bestätigte staatsanwaltschaftliche Untersuchungen an den Standorten Rüsselsheim und Kaiserslautern, ohne Details zu nennen.

Man kooperiere im vollen Umfang mit den Behörden. Polizisten des hessischen Landeskriminalamtes durchsuchen im Auftrag der Frankfurter Staatsanwaltschaft Geschäftsräume des Autobauers.

Mehr zu den Durchsuchungen bei Opel lesen Sie hier!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.