Sie sind hier:

Autobomben-Anschlag - Mindestens 14 Tote in Kabul

Datum:

Seit Januar hat es in Kabul 15 größere Angriffe mit Toten und Verletzten gegeben. Am Morgen ereignete sich ein weiterer Anschlag. Mindestens 14 Menschen starben.

Ein afghanischer Polizist in der Nähe des Tatorts in Kabul.
Ein afghanischer Polizist in der Nähe des Tatorts in Kabul.
Quelle: Rafiq Maqbool/AP/dpa

Bei einem Autobomben-Angriff auf ein Polizeigebäude in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 14 Menschen getötet und weitere 145 verletzt worden. Der Großteil der Opfer seien Zivilisten, teilte das Innenministerium mit. Demnach detonierte die Bombe am Morgen vor dem Gebäude-Eingang. In der Nähe befindet sich auch eine Militärschule.

Bilder in sozialen Medien zeigten massive Zerstörungen. Die radikalislamischen Taliban bekannten sich zu dem Angriff.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.