Sie sind hier:

Autobomben in Aden - Tote bei Doppelanschlag im Jemen

Datum:

Im Bürgerkriegsland Jemen nimmt die Gewalt kein Ende. In der Hafenstadt Aden explodieren zwei Autobomben.

Zerstörungen im Jemen. Archivbild
Zerstörungen im Jemen. Archivbild Quelle: Hani Al-Ansi/dpa

Bei der Explosion von zwei Autobomben in der jemenitischen Hafenstadt Aden sind nach offiziellen Angaben mindestens sieben Menschen getötet worden. Etwa 40 weitere seien verletzt worden, hieß es aus Sicherheitskreisen.

Der Doppelanschlag im Stadtteil Tawahi habe sich gegen ein Anti-Terror-Zentrum gerichtet, hieß es. Die Opfer seien Sicherheitskräfte und Zivilisten. Zu den Anschlägen bekannte sich die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) über ihr Sprachrohr Amak.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.