Sie sind hier:

Autobomben in Bengasi - Tote bei Doppelanschlag in Libyen

Datum:

In Libyen ist es zu einem Anschlag mit zwei Autobomben gekommen. Zahlreiche Menschen sterben bei den Attacken in Bengasi, etliche sind verletzt.

Bei einem Doppelanschlag in der libyschen Stadt Bengasi sollen mindestens 27 Menschen getötet worden sein.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Bei einem Doppelanschlag in der ostlibyschen Stadt Bengasi sind mindestens 27 Menschen getötet und rund 42 verletzt worden. Einige Verletzte befänden sich in einem kritischen Zustand, hieß es aus Krankenhauskreisen.

Kurz nacheinander seien im Ortsteil Al-Salmani zwei Autobomben in der Nähe einer Moschee explodiert. Die erste, laut Augenzeugen, als Gläubige die Moschee verließen. Unter den Opfern soll auch ein Anführer einer Miliz sein. Wer dafür verantwortlich ist, war zunächst unklar.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.