Sie sind hier:

Autoexperte fordert - Höhere Parkgebühr für dicke Autos

Datum:

Neue Autos werden immer breiter. Daher brauchen sie auch mehr Platz im Parkhaus. Sollten sie daher für einen Parkplatz auch mehr bezahlen?

Autos in einem Parkhaus in Frankfurt am Main. Symbolbild
Autos in einem Parkhaus in Frankfurt am Main. Symbolbild
Quelle: Boris Roessler/dpa

Fahrer großer Autos sollen nach der Forderung des Autoexperten Ferdinand Dudenhöffer mehr fürs Parken in Parkhäusern zahlen. Die Stellplätze in älteren Parkhäusern und Tiefgaragen seien zu klein für die immer breiter werdenden Autos.

Seit 1990 habe die Breite von Neuwagen im Schnitt um 12 Zentimeter auf über 1,80 Meter zugenommen, sagte der Professor der Universität Duisburg Essen der "WAZ". Scanner könnten die Autos messen und danach die Parkgebühr berechnen, schlug Dudenhöffer vor.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.