Sie sind hier:

Beschluss in Tuttlingen - Südwest-SPD fordert Entlassung Seehofers

Datum:

Eigentlich wollte die Südwest-SPD ihre Kandidaten für die Europawahl küren. Doch bei der Landesvertreterversammlung werden Rücktrittsforderungen laut.

In der SPD werden Stimmen zum Seehofer-Rücktritt lauter.
In der SPD werden Stimmen zum Seehofer-Rücktritt lauter. Quelle: Patrick Seeger/dpa

Die SPD in Baden-Württemberg verlangt die Entlassung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). "Frau Merkel lässt dem Innenminister einen Skandal nach dem anderen durchgehen. Er torpediert seit Monaten die Regierung", hieß es in einem Beschluss der Landesvertreterversammlung in Tuttlingen.

"Regieren heißt führen. Frau Merkel ist in der Verantwortung. Wir fordern den Rücktritt von Horst Seehofer", hieß es weiter. Das Vorgehen Seehofers als Dienstherr Maaßens dürfe nicht akzeptiert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.